Welche Programmiersprache im Jahr 2022 erlernt werden soll und welche Tools den Programmierern bei ihren täglichen Aufgaben helfen werden

Es ist unmöglich, die einzig wahre Bewertung der Beliebtheit von Programmiersprachen zu formulieren. Denn es gibt viele objektive und subjektive Faktoren, die sich auf ihre Relevanz in bestimmten Anwendungsszenarien auswirken: angefangen beim Tätigkeitsbereich und den Besonderheiten zukünftiger Projekte bis hin zum Vorhandensein von zumindest minimaler Erfahrung, Ihren persönlichen Vorlieben und sogar dem Wohnort.

Nichtsdestotrotz haben wir versucht, die Programmiersprachen nach ihrer Beliebtheit zu verteilen, wobei wir den globalen und nationalen Trend auf dem IT-Markt berücksichtigt haben, und haben unser kleines TOP gemacht:

  • Platz 5 - Java. Es ist derzeit die wichtigste Sprache zur Anwendungsentwicklung für Android-Geräte. Und ihre größte Stärke ist ihre plattformübergreifende Natur. Dennoch steht Java in unserer Rangliste der Programmiersprachen 2022 nur auf dem fünften Platz. Die Vorteile von Java sind objektorientierte und prozedurale Programmierung, relativ einfache, "menschliche" Syntax, Stabilität, einfache Zusammenarbeit und Sicherheit. Die Nachteile sind gewisse Lernschwierigkeiten, geringe Leistung, fehlendes natives Design und recht komplizierter Code.
  • Platz 4 - C++. Die Sprache C++ wird bei der Entwicklung von Spielen und Spiel-Engines wie Unreal Engine und Unity, Hochleistungsanwendungen mit hoher Belastung, Betriebssystemen, Browsern, neuronalen Netzen und sogar unbemannten Fahrzeugen verwendet. C++ ist eine recht produktive Sprache, unterstützt viele Programmierstile und hat eine große Community. Aber die Einstiegshürde für C++ ist sehr hoch. Sie ist für Anfänger praktisch nicht geeignet.
  • Platz 3 - C. Die Programmiersprachen C++ und C sind sich so ähnlich, dass sie in vielen Rankings in dieselbe Reihe gestellt werden. Es gibt jedoch einige Unterschiede, weshalb wir die Sprache C in der Rangliste höher eingestuft haben. Es ist ihre Leistung und die Möglichkeit, sie auf verschiedenen Plattformen zu verwenden. Aber C hat auch Nachteile. Erstens haben in C geschriebene Programme einige Sicherheitsprobleme. Zweitens hat die Sprache zu geringe Softwarebeschränkungen. Und drittens ist sie schwieriger zu erlernen als viele ihrer Gegenstücke. Daher kann sie Anfängern nur unter Vorbehalt empfohlen werden.
  • Platz 2 - JavaScript. Tatsächlich könnte diese Programmiersprache sehr wohl den ersten Platz einnehmen. In einigen Bereichen ist sie sogar führend. JavaScript ist recht einfach zu erlernen, es verwendet die beliebtesten Web-Frameworks: jQuery, React.js und Angular.js, und sein Anwendungsbereich ist sehr groß. Aber im Vergleich zu Python kann JS nicht so viele integrierte Funktionen bieten, es braucht mehr Zeit, um ähnliche Aufgaben auszuführen und ist nicht immer intuitiv. Um die Frage zu beantworten, lohnt sich das Erlernen von Javascript in 2022 - ja, denn die Gehälter sind nicht kleiner geworden, und wenn Sie ein Anfänger sind oder vor allem, wenn Sie eine plattformübergreifende Anwendung machen wollen, da, können Sie sogar Programme für Android und iOS auf sie zu machen, dann können Sie darüber nachdenken.
  • Platz 1 - Python. Python ist im Jahr 2021 30 Jahre alt. Aber dieser "alte Hase" hält souverän die ersten Plätze in allen möglichen Spitzen und hat offensichtlich nicht vor, diese Positionen aufzugeben. Derzeit ist es die am schnellsten wachsende Programmiersprache. Sie ist einfach zu lesen, relativ leicht zu erlernen und die Liste der Aufgaben, die mit ihr gelöst werden können, ist riesig. Python ist eine seltene Kombination, bei der die Sprache perfekt für Anfänger geeignet ist, gleichzeitig aber auch die Lösung komplexer Probleme ermöglicht. Die Sprache ist plattformübergreifend, mit Python stehen dem Benutzer viele Dienste, Bibliotheken und Frameworks zur Verfügung. Und es gibt eine Fülle von Informationsquellen über Python. Es ist bemerkenswert, dass selbst die Plattformgiganten wie YouTube und Google in Python entwickelt haben. Ein großes Plus dieser Sprache ist auch ihre Einfachheit, sie ist sehr einfach, vor allem, wenn Sie bereits eine andere Programmiersprache gelernt haben, aber auch wenn Sie sie nicht gelernt haben, wird es sehr einfach sein. Um die Frage zu beantworten, ob es sich lohnt, im Jahr 2022 Python zu lernen, kann ich nur sagen: Ja, wenn Sie einmal angefangen haben, diese Sprache zu lernen, werden Sie für eine lange Zeit ein relevanter Experte sein.

Wofür sollte sich also ein Anfänger entscheiden, der erstens mit dem Programmieren beginnen und zweitens sicher sein will, dass seine Kenntnisse und Fähigkeiten nicht in einem Jahr, zwei Jahren oder fünf Jahren unbenutzt sind? Es liegt an Ihnen, und Codeenv bietet: 

Die 5 wichtigsten Tools, die die Arbeit eines Webentwicklers erleichtern

1) JavaScript Minifier 

Der JS Minifier ist ein Online-JavaScript/CSS-Kompressor, mit dem Sie alle Ihre JS/CSS-Dateien auf 80 % ihrer ursprünglichen Größe komprimieren und minifizieren können. Kopieren Sie den Code und fügen Sie ihn ein, oder laden Sie mehrere Dateien auf einmal hoch und komprimieren Sie sie dann. Dieser Minifaktor entfernt Leerzeichen, entfernt Kommentare, führt Dateien zusammen und optimiert/verkleinert eine Reihe gängiger Softwarevorlagen. Durch die Komprimierung Ihrer Website "verkleinern" Sie das Skript um 20 %, was zu schnelleren Ladegeschwindigkeiten, weniger Bandbreite und weniger HTTP-Anfragen führt. 

2) Farbconverter 

Mit dem universellen Farbkonverter können Sie ganz einfach Farben von einem Farbmodell in eine Reihe anderer umwandeln. Der Rechner dient in erster Linie der bequemen Arbeit mit modernen CSS3-Farbformaten. Er unterstützt die Konvertierung von HEX nach RGB/RGBA und HSL/HSLA, RGB nach CMYK, XYZ, LAB und zurück.

Und auch eine spezielle Funktion zum Ersetzen des Alphakanals bei der Konvertierung von Farben von RGBA nach RGB (und HSLA nach HSL).

3) MD5-Generator

Der Online-MD5-Hash-Generator ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten zu verschlüsseln. Sie können auch Ihre Datei hochladen und ihre MD5-Prüfsumme abrufen.

4) QR-code decoder

Der QR-Code speichert Daten wie Website-URLs, Telefonnummern und bis zu 4.000 Zeichen Text.

Mit dem QR-Code-Decoder online können Sie den gewünschten QR-Code dekodieren. Dazu können Sie ein Bild mit dem QR-Code hochladen oder einen Link zu seinem Bild angeben und dann auf "Dekodieren" klicken.

5) CSS Minifizierer

Dieser Minifaktor entfernt Leerzeichen, entfernt Kommentare, führt Dateien zusammen und optimiert/verringert mehrere gängige Programmiervorlagen. Außerdem wird die Dateigröße deutlich verringert, was zu einem schnelleren Laden der Website beiträgt. Verwenden Sie unseren CSS-Minifaktor zur Komprimierung von CSS-Dateien (CSS 1, CSS 2, CSS 2.1 & CSS 3), um die Ladezeit Ihrer Website zu optimieren.

Weitere Tools auf unserer kostenlosen Online-Website Codeenv.com


Antony Dex

CEO / Co-Founder

Die kleinen Dinge im Leben genießen. Einen Tag lang werden Sie vielleicht zurückblicken und feststellen, dass dies die großen Dinge waren. Viele Misserfolge im Leben sind Menschen, die nicht wussten, wie nah sie dem Erfolg waren, als sie aufgeben.

Cookies!

Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit zufrieden sind.